Tangomode auf Tangofestivals

Endlich genug Zeit für Tango – Tangofestivals bieten Raum für die Leidenschaft

Rauschende Tangotage und Tangonächte erlebt Mensch nirgendwo so intensiv wie auf einem Festival. Tangofestivals bieten Zeit und Raum, um sich ganz auf die Tango- Leidenschaft zu konzentrieren, Gleichgesinnte zu treffen, Tango zu tanzen, und die Tangokultur in vollen Zügen zu genießen. Eine Auswahl an Tangofestivals sind einfach im Netz zu finden, zum Beispiel auf der Seite von festivaltrek.com, festivalsero.com und im deutschsprachigen Raum auf tangokultur.info.

Auch sind Tangofestivals oft ein guter Ort, um neue Trends der Tangomode aufzuspüren und sich von der bunten Vielfalt an Tangokleidern und dem häufig sehr persönlichen Tanzmoden -Stil der internationalen Festivalgäste inspirieren zu lassen. Wer den Blick gezielt umherschweifen lässt, wird feststellen, dass die eleganteste Tangomode nicht immer durch das auffälligste Tangokleid bestimmt wird. Es gilt

Festivalstand für Tangomode, Tangokleider

UP-Tango Festivalstand für Tangomode und Tangokleider

vielmehr, die Persönlichkeit der Tanguera zu unterstreichen, ihr Komfort in der Bewegung zu bieten und die Eleganz ihrer  Schritte zu betonen. Diesen Ansatz verfolgt auch die Tangomode- Linie der Designerin Ute Prause, UP-Tango. Ihre vollständige Kollektion aparter Tangokleider ist im Online-Shop einsehbar und bestellbar.