Eleganz bedeutet wahre Freiheit der Bewegung.

Dieser Satz von Coco Chanel ist Leitmotiv für mein Mode-Kreationen.
Er beinhaltet zum einen die Forderung nach Tragbarkeit und somit nach Funktionalität, zum anderen die Forderung nach Eleganz und Schönheit. Um beidem gerecht zu werden, müssen Form und Funktion bei der Kreation von Tanzkleidern in enger Verbindung miteinander stehen.

Die Einheit von Tragbarkeit und Eleganz beinhaltet natürlich auch, dass das Kleidungsstück der Frau hilft, ihren Stil zu finden und zu verfeinern, ohne dabei jedem Trend blind folgen zu müssen. Elegante und tragbare Tanzmode hat immer etwas zeitlos-zeitgemäßes an sich, denn Eleganz und ein angenehmen Gefühl beim Tragen setzen sich gegen alle Modetrends durch. So entstehen einzigartige Abendkleider.

Die Kreation von Mode, insbesondere von Tanzkleidern und Tangomode verlangt Kenntnisse in den Bereichen Design und Modeschöpfung, ist aber auch zu einem großen Maß eine Frage des Handwerks. Hinter einem einzigartigen Abendkleid steht eine besondere Vision, eine innovative Kreation schafft Neues, das Handwerk garantiert Qualität.

Eleganz bedeutet wahre Freiheit der Bewegung – für Tangomode unerlässlich.


Modedesignerin